mirini Vom Bodensee zu Sydney Harbour Kollaboratives Gruppenblog

Einträge "Neueste Einträge":

Dienstag, 25. April 2006

Lebenskunst

Wilhelm Schmid bietet auf seiner Website verschiedene freie Texte an. Sein Terminkalender ist auch öffentlich.

SWR 2 hat auch verschiedene Manuskripte und audio

Rezensionen einiger seiner Werke.

Blog-Kommentare

Lebenskunst

ri
(Hi mi, schöne snailmail 'Engel im Boot' von Hrvatska)

von: mirini in: Irgendwas

Mittwoch, 19. April 2006

In-der-Welt-Sein

undefined

"Der Mensch hat gar keine Lust am In-der-Welt-Sein. Das, wozu er Lust hat, ist das Sich-Wohl-Befinden."

José Ortega y Gasset

(via Telepolis)

von: mirini in: Irgendwas

Montag, 26. Dezember 2005

Weihnachten in Sydney


Es ist heiß und alle wollen zum Strand. Trotz 40° Sommerhitze, müssen erstmal mit unersetzlichem Öl alle Rasen serienweise gemäht werden. Danach wird die stille Nacht durch Klimagräte zu einem lauten Brummen umgewandelt.

Auf der Strandpromenade kann kaum einer noch gerade laufen. Alle freuen sich über den Weihnachtsgeist. Jeder hat eine Flasche in der Hand. Die Flasche könnte auch notfalls als Waffe umfunktioniert werden. Mit Sommerklamotten an und Barfuß tragen viele einen warmen Nikolaushut oder Hirschgeweihe. Freundliche animierte Feiernden grüßen laut: “merry Christmas”. Einige Gruppen singen Weihnachtslieder mit Gitarre.

Zu Hause in den Vorstädten treffen sich Familien mit Kindern in der Hitze. Es wird im Garten gegrillt und gesoffen. Am nächsten Tag, wenn der Alkoholrausch vorbei ist, wird das Auto geputzt in der brennende Sonne.

In der Luft duftet man den Rauch von einem Waldbrand irgendwo in der Nähe.

ni

Current mood: heiß
von: mirini in: Sonstiges

Sonntag, 23. Oktober 2005

END of OCT

und die Mandeln holte das Eichhörnchen

Spätsommertage am Meer ... blühendes Bohnenkraut ... Wandern auf dem Wasserweg... ui wie frisch das Wasser wieder ist...

von: mirini in: Sonstiges

Montag, 17. Oktober 2005

Wahnsinn, Streuobstwiesen und fliegende Beuteltiere

Zum Thema Streuobstwiese gibt es jetzt eine informative Seite bei Wikipedia. Das Thema Wahnsinn und der australische Kurzkopfgleitbeutler (glider) haben den Schreibwettbewerb bei Wikipedia gewonnen.
ri

von: mirini in: Irgendwas

Montag, 3. Oktober 2005

Funde der Vorzeit

Schönes Bronze 'camping zeugs', Kleinkeramiken von Naumburg, schöne Steinwerkzeuge der Rössener Kultur (auch am Bodensee), Magdeburger Keramik  mit echtem Wein & Feigen.

Und dann die fragte: Wofür nutzte der Neandertaler Hanf?

ri

von: mirini in: Irgendwas

Montag, 3. Oktober 2005

Pilze sammeln

Neues gibt es über die symbiotischen Pilze. Sie zu sammeln, so hat es sich ergeben, sei ok, nur die Folgen der Trittschäden, Stickstoff und Umweltveränderungen machen ihnen zu schaffen. "Standortveränderungen, Fremdstoffeinträge und klimatische Verhältnisse haben einen grösseren Einfluss auf die Artenvielfalt und Menge von Pilzen als das Pilzsammeln."
ri

Dienstag, 27. September 2005

MIndelsee

nun wieder für sich

Sonntag, 25. September 2005

'Zur Sonne' und von Holzbooten

Bis zum 30. Sept. gibt es in Berlin Kreuzberg das Manifest als Theateraufführung. Alle Strophen von 'Brüder (und Schwestern) zur Sonne' werden da gesungen. Später zieht es dann nach Stuttgart. Stichwörter sind:»Recht auf Faulheit« »gleichen Arbeitszwang für alle«. Sponsoren werden noch in der deutschen Wirtschaft gesucht. Das Kampflied gibts auch in mehreren Sprachen auf MP3. (via Junge Welt )

Ein Holzboot zu erbauen, ganz ohne powertools wird auf diesem schönen portugiesischen blog dokumentiert. Auch wenn Du die Sprache nicht verstehst, die tollen Bilder erklären alles. Der Link kommt von Dacosta.

von: mirini in: Irgendwo

Sonntag, 18. September 2005

Wörter von morgen

"Die Wortwarte" sammelt  'Wörter von morgen'  für unser 'mentales Lexikon' und kommentiert sie kritisch. Neologismen wie: Datingportal, Einsparcontracting, Kommentierungsfunktion!!, Lifestyle-SUV und viele andere mehr gibt es dort. Navigation per Themenliste oder access? via Gesamtliste.  Lother Lemnitzer von der Uni Tübingen hält das Ganze für uns schon seit 5 Jahren im Auge.
ri
von: mirini in: Irgendwas